So funktionieren die digitalen Bons

Ein Klick genügt und schon sind Ihre digitalen Bons einsatzbereit. Erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Wunschbons im Laden oder online einlösen und wie es Ihnen gelingt, immer den Überblick zu behalten. Noch Fragen?

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Bon aktivieren

Mit dem Button «Aktivieren» laden Sie Ihren Bon auf Ihre Supercard.

Bon Gültigkeit

Der Bon muss innerhalb von 48 Stunden eingelöst werden.

Bon deaktivieren

Sie können aktivierte Bons innerhalb der Frist deaktivieren und später erneut aktivieren.

Bon einlösen

Zeigen Sie an der Kasse Ihre Supercard oder den Barcode auf Ihrem Smartphone.

Fragen und Antworten

Digitale Bons bieten gegenüber Papierbons viele Vorteile und sind bequem in der Handhabung. Die wichtigsten Fragen und Antworten haben wir hier für Sie zusammengestellt.

An-/Abmeldung

Wenn Sie eine Supercard besitzen, können Sie von digitalen Bons profitieren. Sollten Sie noch keine Supercard haben, können Sie hier gratis Inhaber einer Coop Supercard werden. Die Supercard erhalten Sie per Post. Um Digitale Bons einzulösen, müssen Sie sich zuvor online anmelden.

Auf der Seite «digitale Bons» sehen Sie eine Übersicht der aktuell verfügbaren digitalen Bons. Sie können dort Ihre gewünschten Bons aktivieren oder zur späteren Verwendung vormerken.

Auf supercard.ch und hellofamily.ch erhalten Sie einen Überblick über sämtliche verfügbare Coop-Bons.

Eine Abmeldung ist nicht notwendig. Wenn Sie die Funktionen der digitalen Bons nicht nutzen, werden auch keine Bons aktiviert und eingelöst.

Digitale Bons einlösen und verwalten

Um einen Bon einlösen zu können, müssen Sie ihn zuerst aktivieren. Der aktive Bon wird beim nächsten Einkauf automatisch eingelöst, wenn Sie Ihre Supercard vorweisen.

Welche Bons Sie aktiviert haben, sehen Sie auf der Seite «Digitale Bons» unter «Aktiviert».

Wichtig: Aktive Bons müssen innerhalb von 48 Stunden eingelöst werden, danach verfallen sie. Innerhalb dieser 48 Stunden können sie den Bon auch wieder deaktivieren. Er kann später erneut aktiviert werden, vorausgesetzt das Angebot ist noch gültig.

Mit einem Klick auf «Deaktivieren» setzen Sie einen aktiven Bon wieder in den ursprünglichen Zustand zurück. Er ist dann nicht mehr auf Ihrer Supercard gespeichert und wird beim Einkauf nicht verrechnet. Wenn Sie ihn zu einem späteren Zeitpunkt einlösen möchten, müssen Sie ihn vorher neu aktivieren.

Aus technischen Gründen können maximal zehn digitale Bons gleichzeitig aktiv sein. Sie können jederzeit einen aktiven Bon deaktivieren und einen anderen aktivieren.

Ein aktiver Bon wird automatisch eingelöst, sobald Sie beim Kauf des entsprechenden Artikels Ihre Supercard vorzeigen. Dasselbe gilt für eine Zusatzkarte, die auf Ihren Namen ausgestellt ist. Der Bon kann auch in einigen Onlineshops eingelöst werden – er wird dort automatisch bei der Bezahlung verrechnet. Voraussetzung ist, dass Sie den Bon innerhalb von 48 Stunden nach Aktivierung einsetzen und während das Angebot gültig ist.

Sie können den Status Ihrer aktiven Bons jederzeit unter «digitale Bons» einsehen. Zudem werden eingelöste Bons auf Ihrem Kaufbeleg vermerkt.

Wenn Sie ein Angebot interessant finden, den Bon aber erst später aktivieren möchten, dient Ihnen die Funktion «Merken» als Erinnerungshilfe. Sie können die gemerkten Bons jederzeit unter «Gemerkt» einsehen.

Wenn Sie auf dem digitalen Bon auf «Details» klicken, werden Ihnen weitere Informationen zum jeweiligen Angebot angezeigt.

Ja, Sie können digitale Bons auch bequem von unterwegs mit Ihrem Smartphone nutzen. Laden Sie dazu einfach die kostenlose Supercard App bei iTunes oder bei Google Play herunter.

Verfügbarkeit und Gültigkeit

Auf jedem digitalen Bon wird die verbleibende Laufzeit angezeigt. Aktive Bons müssen innerhalb von 48 Stunden eingelöst werden. Sind die 48 Stunden abgelaufen, verfällt der Bon, auch wenn das Angebot noch läuft.

Von einigen digitalen Bons können Sie mehrfach profitieren. Wie oft ein Bon eingelöst werden kann, wird Ihnen auf dem Bon angezeigt.

«Noch 3 von 3 verfügbar» bedeutet zum Beispiel, dass Sie den Bon dreimal nutzen, also von diesem Angebot dreimal profitieren können. Sobald Sie den Bon einmal aktiviert und eingelöst haben, erscheint die Meldung «Noch 2 von 3 verfügbar». Dasselbe gilt, wenn er 48 Stunden nach Aktivierung noch nicht eingelöst wurde.

Um ihn beim nächsten Einkauf wieder einzulösen, müssen Sie den Bon erneut aktivieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, warum digitale Bons ihre Gültigkeit verlieren.

  1. Jeder digitale Bon hat eine allgemeine Gültigkeitsdauer. Diese bezieht sich auf die Gültigkeit des jeweiligen Angebots und steht als Datumsangabe auf dem Bon. Nach Ablauf des Gültigkeitszeitraums kann der Bon nicht mehr genutzt werden. Die allgemeine Gültigkeitsdauer ist unabhängig davon, ob der digitale Bon aktiviert wurde oder nicht.
  2. Haben Sie einen Bon aktiviert, ist er innert 48 Stunden einlösbar. Diese Laufzeit wird auf den aktiven Bons als Countdown angezeigt. Nach Ablauf dieser Frist verfällt der Bon, auch wenn die allgemeine Gültigkeit des Angebots noch läuft.

Auf der Seite «digitale Bons» werden Ihnen alle aktuell gültigen Bons angezeigt. Die Gültigkeitsdauer des jeweiligen Angebots steht als Datumsangabe auf dem Bon.