Fragen und Antworten rund um den digitalen Kassenzettel

Mit der Aktivierung des digitalen Kassenzettels von Coop wird Ihnen nach jedem Einkauf der Kassenzettel bequem per E-Mail zugestellt. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Sofern Sie eine Supercard besitzen, können Sie den Service des digitalen Kassenzettels nutzen. Um Ihre Einstellungen zu setzen, müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keine Supercard haben, können Sie hier gratis eine bestellen.

Ja, der Service des digitalen Kassenzettels ist gratis. Sie müssen nur im Besitz einer Coop Supercard sein.

Coop setzt alles daran, Ihnen den digitalen Kassenzettel so schnell wie möglich nach dem Einkauf zuzustellen. Jedoch kann aus technischen Gründen die Auslieferung des digitalen Kassenzettels an Ihre E-Mail-Adresse verzögert werden. Wir bitten Sie in diesem Fall um Verständnis.

Nein. Ihre digitalen Kassenzettel werden nach dem Versand per Mail von uns nicht aufbewahrt. Trotz der Nutzung des digitalen Kassenzettels müssen Sie die Kassenbelege, die per E-Mail zugestellt werden, also selbst aufbewahren. 

Bitte wenden Sie sich beim Bezahlen an das Kassenpersonal, dieses kann für Sie trotzdem einen Kassenzettel ausdrucken.

Nein, bei manchen Produkten gilt der Kassenzettel gleichzeitig als Garantieschein. In diesen Fällen ist es notwendig, dass Sie den Kassenzettel entweder gedruckt oder digital erhalten.

Sofern Sie den digitalen Kassenzettel aktiviert haben, sind Sie selbst dafür verantwortlich, dass an die E-Mail-Adresse Ihres Supercard-Kontos eine Zustellung möglich ist. Der digitale Kassenzettel für einen Einkauf wird nur ein Mal verschickt. Eine nochmalige Anforderung eines bereits verschickten digitalen Kassenzettels ist ausgeschlossen.

Der digitale Kassenzettel kann für folgende Coop Geschäftsformate aktiviert werden:

  • Coop Supermarkt
  • Coop City
  • Coop Bau+Hobby
  • Coop Restaurant
  • Coop to go
  • Toptip
  • Lumimart
  • Import Parfümerie
  • Christ Uhren & Schmuck

Sie erhalten Ihren Kassenzettel wie zuvor ausschliesslich in gedruckter Form ausgehändigt, unabhängig von Ihren Einstellungen zum digitalen Kassenzettel.

  1. Sie haben für ihr Mobiltelefon eine Prepaid-Karte gekauft, so wird Ihnen der Beleg inklusive Code zur Aktivierung des Gesprächsguthabens direkt an der Kasse ausgedruckt.
  2. Sie erhalten bei Ihrem Einkauf Rabatt-Coupons für spezielle Aktionen, diese werden Ihnen an der Kasse automatisch in gedruckter Form ausgehändigt.

Leider ist es momentan aufgrund technischer Einschränkungen noch nicht möglich, Ihre eingelösten digitalen Bons auch auf dem digitalen Kassenzettel darzustellen. Bis dies ermöglicht wird, können Sie jederzeit auf unter Digitale Bons oder in der Supercard-App Ihre eingelösten digitalen Bons einsehen.

Der digitale Kassenzettel im PDF-Format berechtigt nicht zum Vorsteuerabzug. Sollten Sie dies wünschen, bitten Sie beim Bezahlen das Kassenpersonal, Ihnen einen gedruckten Kassenzettel auszuhändigen. Sie können jederzeit einen gedruckten Kassenzettel verlangen, auch wenn Sie den Druck an der Kasse deaktiviert haben. Dies gilt auch wenn Sie mit Ihrer Kredit-Kundenkarte einkaufen und die Rechnung benötigen.

Die Zusätze zeigen den entsprechenden Steuersatz an:

  • Zusatz 1 für 8% (Normaler Satz)
  • Zusatz 0 für 2.5% (Reduzierter Satz, z.B. Lebensmittel)
  • Zusatz 9 für 0% (Fremdverkäufe – z.B. gebührenpflichtige Kehrichtsäcke und –marken)
  • Zusatz S für 0% (Nachträglich steuerbefreite Artikel – z.B. beim Zahlen mit Superpunkten)